Unsere Geschichte

Die Großeltern des jetzigen Inhabers Günter Aichele, Ludwig und Zenta Hartberger gründeten im April 1962 die Rapid-Reinigung. Zuvor betrieb der gelernte Schneidermeister Ludwig Hartberger eine Herrenschneiderei in der Barfüßerstraße.

Nach einer dreijährigen Ausbildung stieg 1983 der Enkel Günter Aichele in den Betrieb ein. 1984 stand ein kompletter Umbau des Ladens, samt neuer Reinigungsmaschinen an. In diesem Zuge übernahm die Tochter Ingrid Aichele den elterlichen Betrieb.

1989 absolvierte Günter Aichele seine Meisterprüfung als Textilreinigermeister.

Strengere Umweltauflagen erforderten, dass 1993 wieder in neue Maschinen investiert werden mußte. Dies war auch gleichzeitig die Übernahme des Betriebes durch Günter Aichele. Mit seiner Ehefrau Christine führt er diesen bis heute.

Im Jahre 2008 fand wiederum eine komplette Umgestaltung des Ladens statt, um den Kunden eine angenehme Atmosphäre bieten zu können.
Bild von Ludwig Hartberger Bild der alten Fassade